Montag, 11. April 2016

Kohlweissling . . .




Kommentare:

  1. Liebe Biggi,
    gestern am Vormittag war meine kleine Enkelin bei uns und direkt
    neben sie auf die Sandkiste hat sich so ein "Kohlweissling" verirrt,
    ist ganz ruhig sitzen geblieben, die Kleine war ganz hin und weg und
    hat sich auch eine zeitlang nicht gerührt ;-))
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön, ich habe erst einen einzge Schmetterling, einen Zitronenfalter bei uns gesehen. Hier ist es doch noch recht kalt.
    LG aus Hamburg
    susa

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja sogar zwei auf einen Streich liebe Biggi.Ist das kleine braune dahinter eine Spinne?
    Ich habe bei Kohlweisslingen selten Glück, die zarten Flattermänner sind leider so flott unterwegs. :-)
    Herzliche Grüße
    Sigi

    PS: Von diesem tollen Service besitze ich leider nur diese sogenannte Frühstückstasse.Ich habe sie mir gegönnt,weil sie mir jetzt so gut gefiel. Ansonsten habe ich vor Jahren das schlichte Service von Thomas, Trend Weiß gekauft.

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt fliegen sie wieder die hübschen Falter.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. So schön... Bei uns ist es noch zu kalt. Gestern war ich zwar draußen, jedoch mit der dicken Jacke.

    ...mir fiel wieder mein kleiner Vers ein, den ich für eine Bekannte geschrieben hatte, die sich kurzfristig eine junge Rehpinscher-Dame namens Fida zugelegt hatte!

    Vielleicht gefallen Dir, liebe Biggi meine Zeilen...

    Vers über Hundeliebe
    Fida
    Wie schleicht sich ein kleiner Hund in dein Herz?

    Ist es der treue Blick, der hilft bei manchem Schmerz?
    Die feuchte Zunge leckt geschwind deine Hand ...
    oder übermütiges Tollen - so vollkommen ausser Rand und Band.
    Zur Begrüßung der heftig wedelnde Schwanz,
    das Auf und Ab dabei gleicht einem Tanz.
    Die Spaziergänge - und dies bei jedem Wetter
    macht die vierbeinige Gesellschaft um so netter.

    Nein, wenn ich bedenke:
    Es ist die reine Liebe ohne Bedingungen zu Dir,
    die die gemeinsamen Stunden vergoldet dieses Tier.
    ______________________________ [c] ericasta __ 2011


    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. wie schön, da sehe ich wie schön Frühling sein könnte! Bei uns ist es ungemütlich kalt, kein Schmetterling in Sicht, ich mag nicht daran denken, wie kalt diesen armen Falren gerade ist.
    Wünsche dir eine schöne Woche
    LG susa

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.